Spreewald-Hochzeit in der Spreewood Distillers

freie-trauung-schlepzig-049.jpg
Spreewald-Hochzeit in der Spreewood Distillers

Hochzeitsgeschichte

Die Spreewood Distillers in Schlepzig, eine Whiskey-Brennerei mitten im Spreewald. Wie bitte, Whiskey aus dem Spreewald? So in etwa war meine Reaktion als mir Sarah & Galen beim Vorgespräch in Berlin von ihrer geplanten Spreewald-Hochzeit erzählten. Ich habe den Spreewald immer mit Spreewälder Gurkenwasser, Schmorgurken, Schmalzstullen und den typischen Spreewald-Kähnen verbunden. Aber das mit der Whiskey war mir neu. Und das war wohl auch die Reaktion vom Hochzeitspaar, als es von dieser etwas anderen Hochzeitslocation im kleinen Spreewalddorf Schlepzig erfahren hatte. Aber der Reihe nach…

Getting Ready im Hotel Seinerzeit

Nur Unweit von der eigentlichen Hochzeitslocation startete der Tag beim Getting Ready der Braut im Spreewaldresort Seinerzeit. Das Hotel kenne ich bereits sehr gut, da ich hier schon einige Hochzeiten begleitet habe. Galen hatte sich gleich um die Ecke in einem Appartment mit seinen besten Freunden vorbereitet. Schlepzig ist halt ein kleines Straßendorf mit kurzen Wegen.

Freie Trauung unter einem Kirschbaum

Gegenüber der Hochzeitslocation fand in einem schönen Hinterhof unter einem alten Kirschbaum die freie Trauung statt. Die sehr emotionale Rede kam vom Trauredner Ulrich Knieknecht, welcher auch der Wedding-Planner von Sarah & Galen war. Selten sieht man bei einer Rede den Bräutigam weinen, welcher auch den ein oder anderen Gast angesteckt hatte. Schön, wenn man als Hochzeitsfotograf solche Emotionen einfangen kann. Zwischendurch gab es immer wieder ein Solo auf der Geige. Vor dem Sektempfang gab es dann aber für das Brautpaar als kleinen Joke noch die klassischen Spreewald-Spezialitäten Saure Gurken & Spreewälder Gurkenwasser zum Runterspülen.

Spreewald-Kahnfahrt

Bei der anschließenden Kahnfahrt konnten die Gäste dann den Nachmittag entspannt ausklingen lassen. Besonders für die Amerikaner war dies ein Höhepunkt. Verbindet man doch Deutschland nicht mit einer Kulturlandschaft wie dem Spreewald. Und fast wäre ich beim vorzeitigen Aussteigen aus dem Spreewald-Kahn beim mutigen Sprung ans rettende Ufer noch in den Kanal gefallen. Was macht man nicht alles für das perfekte Foto vom Uferrand. Auf der großen Holzterasse von der Hochzeitslocation direkt am Kanal gab es dann im Halbschatten der Weiden Kaffee & Kuchen.

Paarfotos im Grünen

Im Anschluss habe ich mir dann aber doch noch einmal das Brautpaar ganz allein für die Paarfotos geschnappt. Mitten im Grünen hinter dem Spreewaldresort ist der ideale Ort für entspannte Paarfotos. Nur ein paar handzahme Nutrias, die sich mittlerweile im Spreewald heimisch fühlen, haben uns argwöhnisch beäugt.

Hochzeitsfeier in der Spreewald Destillerie

Die Gäste konnten sich in der Zwischenzeit schon bei der Hochzeitslocation über die Whiskyherstellung der Spreewood Distillers informieren. Am Besten geht dies natürlich in Verbindung mit einem Whisky-Tasting. Und so konnte der mehrfach ausgezeichnete Stork Club Whisky aber auch der hausgemachte Butterbird Rum probiert werden. Passend dazu gab es beim Einsetzen der Dämmerung dann ein reichhaltiges American BBQ-Buffet, welches die Jungs & Mädels vom hippen Berliner Caterer Beef & Co gezaubert hatten. Nach den obligatorischen Reden, Tortenanschnitt und Brautstraußwurf wurde dann bei Cocktails und den hauseigenen Spirituosen bis in die späte Nacht rein gefeiert.

Hochzeitsinfos

Hochzeitsfotograf: Alexander Ziegler | Getting Ready: Hotel Spreewaldresort Seinerzeit | Trauung: Freie Trauung | Kahnfahrt: Großer Hafen Schlepzig | Location Feier: Spreewood Distillers | Catering: Beef & Co | Trauredner & Hochzeitsplaner: Ulrich Knieknecht / JaSager Berlin | Brautstyling: Zauberhaft Schön

Hochzeitsreportage

Hochzeitslocation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.